Tafelhalle trifft Forsythe

Das neue Programm für die Spielzeit 2011/12

Für die neue Saison hat sich das Tafelhallen-Team eine Menge vorgenommen, und das an zwei(!) Spielorten: Tafelhalle und Künstlerhaus. International renommierte Choreographen und Ensembles wie Toula Limnaios, Chrystal Pite und Kidd Pivot Frankfurt RM, Déjà Donné werden ebenso zu erleben sein wie Theatergastspiele u. a. von Hunger & Seide sowie vier Produktionen der Thalias Kompagnons. Und die Zauberflöte – Eine Prüfung gibt nach langer (Welt-)Reise wieder ein Heimspiel. Freuen darf man sich auch auf die neue Klassik-Reihe KONTRASTE – Klassik in der Tafelhalle sowie Musik anderer Couleur, der angesagten irische Sängerin und Entertainerin Camille O’Sullivan, Roy Nathanson´s New Yorker Underground-Jazz, dem Metropolorchester und frischem Vocal-Jazz beim Stimmenfang- Festival.

Zehn Ko-Produktionen mit nationalen und internationalen Ensembles und eine artist in residence – Reihe prägen den Spielplan der Tafelhalle, die ihr Programm in der Spielzeit 2011/2012 wieder verstärkt auch im Künstlerhaus  platziert. Erstmals ist auch eine Koproduktion mit der Forsythe Companie dabei, die im März 2012 in der Nürnberger Tafelhalle gastieren wird.

Weitere Infos unter:
kunstkulturquartier.de

comments powered by Disqus

mehrwert zone.net

17.08.2011